Menü

Bei gmp heißen wir motivierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus aller Welt herzlich willkommen. Vielfalt und die damit untrennbar verbundene Gleichberechtigung, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, sexueller Orientierung oder Behinderung, sind Kernbestandteil unserer Identität. Abwechslungsreiche Bauaufgaben aller Gebäudetypologien, die wir in professionellen Teams realisieren, prägen unseren Alltag – in Hamburg, Berlin, Aachen, Peking, Shanghai, Shenzhen und Hanoi.

Aktuelle Stellenausschreibungen

Alle Standorte
Initiativbewerbung
Bewerben
Berlin, ab sofort
Landschaftsarchitekt/in gesucht
Bewerben
Berlin, ab sofort
Architekt / Bauingenieur / Wirtschaftsingenieur oder vergleichbar (m/w/d)
Bewerben
Peking, ab sofort
Architekt/In (m/w/d) für unseren Standort in Peking
Bewerben
Peking, ab sofort
Praktikant/In (m/w/d)
Bewerben
© Heinrich Holtgreve

gmp-Welt

Uns ist es wichtig, dort, wo wir arbeiten, aktiv und gestaltend am urbanen Leben teilzunehmen. All unsere Standorte befinden sich in den Zentren der jeweiligen Metropolen, mit gut erreichbaren Arbeitsplätzen in einer Umgebung, die inspiriert – und in den Pausen kulinarische Abwechslung bietet.

An den verschiedenen Standorten haben sich Mitarbeitergruppen zusammengefunden, die regelmäßig gemeinsam Sport treiben, von Fußball und Radfahren über Beachvolleyball bis hin zu Badminton und Skifahren.

© ap35 gmbh

Mehrmals im Jahr widmet sich unsere hauseigene Mitarbeiterzeitung concretegmp Themen rund um die Architektur. Das Magazin versteht sich als eine Dokumentation der Produktivität des Unternehmens, es zeigt die vielfältigen Büroaktivitäten und würdigt die Arbeit aller Beteiligten.

Auch Feste feiern hat Tradition bei gmp: Unser Jahresabschlussfest ist ein Highlight, bei dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter standortübergreifend zusammenkommen, um sich auszutauschen und die Erfolge des vergangenen Jahres zu feiern. Ebenso sind Sommerfeste und Teamausflüge fester Bestandteil des Arbeitsjahres.

© Zhang Chi

Entwicklungsmöglichkeiten

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden wir auf verschiedenen Ebenen weiter. Die Herausforderungen bei der Planung nationaler und internationaler Projekte meistern wir durch echtes Teamwork und internen Zusammenhalt. Mit Sprachkursen in Deutsch, Chinesisch und Englisch unterstützen wir die kulturelle Integration und ein unkompliziertes Miteinander.

In Software-Kursen lernen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Umgang mit Revit, AutoCAD und der Creative Cloud.     © Heinrich Holtgreve

Fortbildungsmöglichkeiten wie Kurse der Architektenkammern oder der direkte Dialog mit Baustoff- und Bauproduktherstellern gehören zu unserem Förderangebot.     © Heinrich Holtgreve

Wissenstransfer

Uns ist es wichtig, dass unsere Mitarbeitenden sich kontinuierlich fachlich weiterentwickeln können. Synergien aus Erfahrung und Innovation befördern wir, indem wir Teams aus erfahrenen und jungen Architektinnen und Architekten zusammenstellen. Innerhalb des Büros und an den Standorten hat sich eine Kultur des Wissensaustauschs etabliert: Im wöchentlichen Turnus stellen die Teams ihre Projekte und Projektfortschritte vor. Auch tauschen wir uns regelmäßig mit den Herstellern über neuartige Baustoffe, Produkte und Technologien aus.

© Heinrich Holtgreve
© Heinrich Holtgreve

Öffentlicher Diskurs

Weil Architektur immer öffentlich ist, bildet der gesellschaftliche Dialog schon seit Gründung des Büros einen wesentlichen Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Alle Personen der Führungsebene und unserer Expertenteams nehmen regelmäßig an Symposien und Veranstaltungen verschiedenster Fachdisziplinen teil und engagieren sich in berufsständischen Gremien und Jurys.

© gmp
© gmp