Menü

Meinhard von Gerkan

Gründungspartner

Gemeinsam mit Volkwin Marg gründete Meinhard von Gerkan 1965 gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner. Von 1974 bis 2002 hatte von Gerkan den Lehrstuhl für Entwerfen an der Technischen Universität Braunschweig inne, 2002 verlieh ihm die Philipps-Universität Marburg, 2005 die Chung Yuan Christian University die Ehrendoktorwürde. 2007 ernannte die School of Design der East China Normal University in Shanghai von Gerkan zum Ehrenprofessor, seit 2014 ist er Advising Professor der Tongji University in Shanghai. Von Gerkan ist Mitbegründer der gmp-Stiftung und der Academy for Architectural Culture (aac) und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Rumänischen Staatspreis, den Großen Preis des Bundes Deutscher Architekten, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und den Liang-Sicheng-Preis der Architectural Society of China. Zu seinen bekanntesten Projekten zählen der Flughafen Berlin-Tegel, der Berliner Hauptbahnhof, die Villa Guna im lettischen Jurmala, das Hanoi Museum, die Vietnamesische Nationalversammlung in Hanoi, das Grand Theater in Chongqing, der Neu- und Umbau des Chinesischen Nationalmuseums in Peking und die Planung der Stadt Lingang New City bei Shanghai.